Schall-, Dichtheits- und Drehmomentprüfungen.

Die Mission unseres Unternehmens ist es, Menschen bei der Serienanfertigung verschiedener Produkte zu unterstützen. Die Produktion sollte durch eine gründliche Prüfung des Produktes abgeschlossen werden, bevor es an den Endkunden gesendet wird. Aus diesen Grund haben wir uns auf verschiedene Produkttests spezialisiert, insbesondere auf Schall- und Dichtheitsprüfungen sowie mechanische Prüfungen mit Drehmomentmessung.

Verwendete Komponenten: ITEM, BOSCH, Festo, Destaco, Siemens, IFM, MURR, Turck, Balluff, National Instruments, Rittal, Phoenix Contact, Keyence, Cognex, Sick, Pilz, Atlas Copco, Kistler mit Weg- und Einpresskraftmessung.

Prüfstationen

Unsere Produkte sind Prüfstände zur Prüfung von Schwingungen und all en Geräuschen von in Produkten installierten Mechanismen. Ein Beispiel für ein solches Produkt ist die Autositzrückenlehne von Audi, die mit komplizierten elektrischen Mechanismen ausgestattet ist, die sie vorwärts und rückwärts kippen. Jeder Mechanismus kann im Auto Geräusche erzeugen. Zusätzlich wird die Rückenlehne in der elektrischen Version mittels eines Elektromotors verstellt, der auch selbst zusätzliche Schwingungen oder Geräusche erzeugen kann. Wir verfügen über ein eigenes System zur Messung von Rückenlehnen unter den Produktionsbedingungen. Wir können Geräusche von anderen Fertigungslinien von Geräuschen von der Rückenlehne selbst effektiv trennen.

    Automatische Messung der Akustik von Audi-Rückenlehnen

      Amister arbeitet seit vielen Jahren mit Firma Sitech im Bereich Lösungen für die Automobilindustrie. Im Rahmen der Zusammenarbeit haben wir vollautomatische Arbeitsstationen hergestellt, die die Schwingungsdiagnostik sowohl von elektrischen als auch von manuellen Autositzrückenlehnen ermöglichen.
       

      Die von uns verwendete Schwingungsdiagnostik ist ein hervorragendes Instrument zur Überprüfung von Produkten, insbesondere mit beweglichen Teilen wie Getrieben, Motoren und unterschiedlichen beweglichen Verbindungen, die zu potenziellen Mängeln im Endprodukt führen können. Das Wesentliche von unserer Messungen ist nicht nur die Erfassung von Schwingungen und Geräuschen, sondern auch die Beurteilung relevanter Parameter in Bezug auf Nennwerte, die nach den Anforderungen des Herstellers standardisiert sind. Die auf diese Weise durchgeführte Diagnostik ermöglicht es auch, festzustellen, in welchem Produktionsstadium der festgestellte Schaden am Produkt aufgetreten ist. In Folge ist die Schadensquelle mit großer Effizienz zu finden und das Problem wird gelöst.  
      Der Einsatz unserer Lösung ermöglicht eine deutliche Verbesserung der Produktionseffizienz, eine Reduzierung der Anzahl fehlerhafter Produkte und eine Optimierung vorherigen Produktionsstufen.

      Was bieten wir an?

      Im Rahmen der Messstation, wo Hauptmesselemente Beschleunigungsmesser sind, bieten wir auch die Messung zusätzlicher physikalischer Größen an, die für eine ordnungsgemäße Beurteilung der Rückenlehne erforderlich sind, d.h. Motorstrommessung, Messung des Neigungswinkels der Rückenlehnen unter Verwendung von Neigungssensoren oder Linearen Ködern, Messung der Rückenlehnen Position unter Verwendung von Laser-Grenzwertsensoren.
       

      Die vibro-akustische Station ist ein umfassendes Steuerungs- und Messsystem, das auf einer in der LabVIEW-Umgebung erstellten Applikation und Messkarten von National Instruments basiert. Folgende Aufgaben werden von der Applikation erledigt:
       

      - PROFINET-Kommunikation,
      - PLC-Steuerung,
      - Diagnostik von Beschleunigungsmessern,
      - Kalibrierung von Beschleunigungsmessern,
      - Grenzwerte definieren,
      - Messungen erfassen,
      - Messungen auswerten,
      - Berichterstattung,
      - Erstellung von Statistiken,
      - Benutzerverwaltung.

      Die detaillierte Messdatenanalyse basiert auf Rohmessdaten, die mit der entsprechenden Abtastfrequenz aufgezeichnet und einer erweiterten Zeit- und Frequenzanalyse unterzogen werden (z. B. Tertiäranalyse, Spektralanalyse, Bestimmung der RMS-Werte). Die berechneten Parameter werden mit den Grenzwerten des Herstellers verglichen. Es erfolgt auch die Klassifizierung in Bezug auf Schäden, die für Autositzrückenlehnen charakteristisch sind..

      Online-Messung und Analyse

      Die Station ist ein Teil der Fertigungslinie. Für die Messanalyse wird ein strenges Zeitregime verlangt der während der Rückenlehnen Bewegung erfolgt. Das Messergebnis wird unmittelbar nach der Bewegung bekannt . Die Mitteilung über das Ergebnis der Analyse wird an den Bediener weitergeleitet
       

      Alle Messungen werden als Rohdaten in TDMS-Dateien, Analyseergebnisse in Form von PDF-Berichtsdateien, MS-Excel-Statistikdateien gespeichert. Wir setzen den MS-SQL-Server ein, um Daten über Ereignisse im System sowie Informationen über die durchgeführten Analysen zu sammeln.

      Automatische Messung der Akustik von Audi-Rückenlehnen

      Dichtheitsprüfstand

      Bisher wurden Dichtheitsprüfungen mit Aktuatoren und pneumatischen Antrieben durchgeführt. Die Leistung war jedoch nicht an die Produktionsanforderungen angepasst. Die Projektierung der Station mit einem SCARA-Roboter und zwei Dichtheitskontrollbuchsen hat die Qualität des Endprodukts zu verbessern und die Effizienz der Fertigungslinie gesteigert.

      Messung des Drehmomentes von Audi-Rückenlehnen

      Drehmomentprüfstand für Audi-Rückenlehnen. Um den Autofahrern Probleme bei der manuellen Verstellung der Rückenlehne zu ersparen, haben wir eine Station entwickelt, die ein solches Produkt automatisch prüft. Der Stand besteht aus einem Siemens-Sinamics-Servoantrieb und einem Burster-Analogsensor. Der Sensor misst das Drehmoment im Bereich von 0-6Nm, in der Steuerung sind feste Grenzen des richtigen Drehmoments eingestellt, oberhalb denen die Rückenlehne als NIO eingestuft wird. Am Sensor ist ein entsprechender Kopf befestigt, der in den Korb eintritt. Der gesamte Bewegungsbereich der Rückenlehne von der vorderen Position bis zur maximalen Neigung nach hinten wird geprüft. Nach der Prüfung wird die Rückenlehne in die Einbaulage im Auto gebracht. Jede Rückenlehne verfügt über einen eigenen Bericht, der im Datenbanksystem archiviert ist.

        Messung des Drehmomentes von Audi-Rückenlehnen

        EKS/KABA-Lesegeräte

        Für die vollständige Produktverfolgung installieren wir optional EKS/KABA-Lesegeräte zum Einloggen der Mitarbeiter, um diese zu identifizieren und dem geprüften Produkt ihre ID-Nummern zuzuweisen, oder RFID-Systeme bei automatischen Ständen. Nach der korrekten Montage wird ein Aufkleber mit dem DMC-Code und der Beschreibung gedruckt, der auf das Produkt zur späteren Identifizierung angebracht wird. Zusätzlich werden alle Prüfdaten wie zum Beispiel Vibrationswert, Dichtheitsprüfung, Drehmoment, Mitarbeiter-ID auf dem Datenserver gespeichert und über einen Webbrowser verfügbar.

          Download